Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Wenn dir dieses Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den sozialen Medien über diesen Kongress!

Renate Maria Birke

Über Renate Maria Birke

Renate ist Hundebotschafterin.
In ihrem Coaching kommen Methoden aus verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Übungen zur Steigerung der Präsenz ihrer Klienten, Körperwahrnehmungsübungen, Übungen aus dem Bereich der nonverbalen Kommunikation, Elemente der systemischen Aufstellungsarbeit, das Arbeiten mit Lösungssätzen, Innere-Kind-Arbeit, die Zwei-Punkt-Methode, Energiearbeit, Übungen zu den Themen Grenzen setzen, erkennen und ausdrücken von Bedürfnissen. Ihre Arbeit erfolgt intuitiv, mit viel Herz und individuell abgestimmt auf den Hundebesitzer und seinen Hund und dessen Anliegen.

Renate war ursprünglich Krankenschwester und hat einige Jahre Berufserfahrung als Krankenschwester in der Psychiatrie und Pflege. Als sie nach vielen Jahren Funktionieren einen Komplettzusammenbruch hatte, begann sie sich mit alternativen Heilmethoden und Spiritualität zu beschäftigen. Dann hat sie sich mit der Polyvagaltheorie von Stephen Porges beschäftigt. Diese beschreibt die Vorgänge und Folgen im autonomen Nervensystem, wenn man traumatische Erfahrungen macht.
Durch ihren Hund Linus wurde außerdem der Wunsch, eine Ausbildung zum Hundetrainer zu machen, immer größer. Allerdings kam eine klassische Hundeschule für sie nicht in Frage. Sie wollte keinen dressierten Hund, der funktioniert. Sie wollte mit ihrem Hund leben – ehrlich und respektvoll. Erkennen, verstehen und die Welt mit seinen Augen sehen.

Die Ausbildung zur sprachfreien Kommunikation mit dem Hund, in der Nähe von Hannover, war der Einstieg.
Parallel zur Hundetrainerausbildung durchlief sie ihren eigenen Prozess der Persönlichkeitsentwicklung.

Worum es im Interview geht:

Angebot von Renate Maria Birke:

Sichere Dir jetzt alle Interviews & Expertengeschenke:

Sicherer Kauf über Digistore24.com